#1/2016: Die Anden, unendliche Weiten...

Wir schreiben das Jahr 2016.
Computer-Blog-Buch #2.1 der Entrepreneuse Susi

Dies sind die Abenteuer der jungen Entrepreneuse Susi und Commander Leftennend, die ihre 200 Frauen starke Strick-Besatzung zwei Wochen lang besuchen, um die Hochkultur der Strickkunst Südamerikas zu erkunden. Viele Flugmeilen von Europa entfernt will die Entrepreneuse ihre Ideen mit dem Handwerksgeschick peruanischer Strickerinnen vereinen, sodass einzigartige, faire Mode entstehen möge, die noch kein Mensch zuvor gesehen hat. ;)

Spaß beiseite! Ich bin hier mit meinem Schwager, dem Fotografen Lefti, um mein Projekt von fairer und sozialer Mode dank dem großen Erfolg im letzten Jahr zu erweitern. Unser Ziel: Ayacucho. Die kleine Stadt liegt in den östlichen Ausläufern der Anden auf einer Höhe von knapp 3.000 m über dem Meeresspiegel.

Auf unserem Weg dorthin blieb aber genug Zeit, um bei einem Zwischenstopp in Lima die Freuden der peruanischen Küche zu geniessen. An der eindrucksvollen Pazifikküste schmieden wir bei einem fabelhaften Ceviche Pläne für die kommenden Tage...

Einen etwas holprigen Flug später sitzen wir nun am Hauptplatz Ayacuchos und bereiten uns auf morgen vor. Es fühlt sich an wie Urlaub – vor uns liegt aber eine interessante Woche ganz im Zeichen der kommenden Winterkollektion für Beanie.at *fairknits*. Ich kann es kaum erwarten und freue mich auf das morgige Wiedersehen mit meinen Ladies!

Adiós & liebe Grüße!


2 Antworten

Christoph
Christoph

Mai 26, 2016

Geiloo! Enjoy Peru! Viel Spaß euch beiden auf der Reise!

Lefti
Lefti

Mai 25, 2016

Sehr interessant das nun zu lesen, was gestern grade erst passiert ist! Aber jetzt geht’s gleich zu den Strickerinnen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.